Triptychon


Basler Marionetten Theater

Unser Weihnachtsklassiker - seit 1945 berührend und zeitlos schön

Es geht rau zu und her im «Meerweibchen». Die Gäste des Wirtshauses stärken sich mit einem Gläschen Genever gegen die Winterkälte vor der Tür. So auch die drei liebenswerten Eigenbrötler, die sich ihre Schnäpschen gerne mal von der Wirtin anschreiben lassen: Suskewiet, der Schafhirt, der nichts als ein Bündel Stroh im Stall hat. Pitjevogel, der Aalfischer, der rohe Liedersingt. Und Schrobberbeeck, vor dem die Hühner der Bauern nicht sicher sind. Die drei Originale beschliessen, ihr Glück als die «Heiligen Drei Könige» zu versuchen. Sie ziehen übers Land und machen dabei eine höchst seltsame Begegnung. Auch im nächsten und im übernächsten Jahr widerfährt jedem der drei ein ganz persönliches Wunder.


Gespielt wird mit Fadenmarionetten.

Ab 12 Jahren.

Dauer: 120 Minuten inkl. Pause

Buch: Felix Timmermans und Eduard Vetermann

Regie: Nicole Rutschmann

Spiel: Ensemble BMT

Figuren und Bühnenbild: Richard Koelner

Musik: Armand Hiebner

Theaterverlag: Drei-Masken-Verlag, München

Vorstellungen

Freitag, 18. Dezember 2020, 20.00 Uhr

Samstag, 19. Dezember 2020, 15.00 Uhr

Samstag, 19. Dezember 2020, 20.00 Uhr

Sonntag, 20. Dezember 2020, 15.00 Uhr

Mittwoch, 23. Dezember 2020, 20.00 Uhr


Bei allen Vorstellungen gilt generelle Maskenpflicht (ab 12 Jahren). Bitte beachten Sie, dass bei einigen Vorstellungen die vorderste Sitzreihe gesperrt bleibt. Unser Covid-Schutzkonzept finden Sie >>hier