Liederabend in einer Garderobe


Philipp Borghesi

Eine bunte Mischung von Liedern und Arien zum Verlieben und zum Verzweifeln. 

Es singt: Philipp Borghesi. Aha? – Moment, das ist doch der junge Mann, der vor 5 Jahren an der Baseldytsche Bihni im zarten Alter von 15 Jahren für

Furore sorgte. Da wurde auch sein gesangliches Talent entdeckt, welches er am Basler Konservatorium perfektionieren wird. Was den jungen Tenor besonders auszeichnet, ist seine Lust Neues zu entdecken: So entsteht ein musikalisches Bouquet mit Perlen aus Oper, Operette, Lied und Musical. Sogar W. A. Mozart persönlich erleben Sie an seinem Flügel!

Durch den Abend führt krisenerprobt Michael Hug von der «Baseldytsche Bihni» und vom «Kopfladäärnli». Und am Klavier begleitet die bekannte Konzert-pianistin und Korrepetitorin Barbara Kleiner den jungen Sänger.


Gespielt wird mit einem Klavier, verschiedenen Garderoben und gelegentlich auch mit einer Figur. Ab 12 Jahren.

Dauer: 100 Minuten inkl. Pause

Klavier: Barbara Kleiner

Moderation: Michael Hug

Konzept: Philipp Borghesi

Musik: Von Puccini bis Léhar

Ticketkosten: Fr. 25.–

VORSTELLUNG

Mittwoch, 25. März 2020, 20.00 Uhr