D Wellowunschglogge


Ein Stück zur Verkehrsprävention und Förderung des Velofahrens.

Auch in dieser Saison zeigt das Basler Marionetten Theater wieder das unterhaltsame Stück

«D Wellowunschglogge» für alle zweiten Primar-schulklassen von Basel-Stadt.

Das Stück ist in enger Zusammenarbeit mit dem Justiz- und Sicherheitsdepartement (Kantonspolizei, Ressort Verkehrsprävention) sowie dem Bau- und Verkehrsdepartement (Amt für Mobilität) entstanden. Den Kindern werden über das Medium «Figurentheater» spielerische Impulse gegeben, die ihre Aufmerksamkeit im Verkehr, ihr «Velo-Fachwissen» und ihre Lust am Velofahren fördern.

Inhalt: Der Polizist Kuno schenkt seiner Tochter Zoe eine besondere Veloglocke. Diese kann Wünsche erfüllen. Als Zoes Fahrrad gestohlen wird, hilft ihr das Eichhörnchen Flipsi, den frechen Velodieb zu fassen. Aber das wird schwierig, wenn der Dieb schnurstacks den Rheinsprung hinabfährt.

Eine Geschichte von Markus Blättler mit viel Tempo und der Musik von Thomas C. Gass mit dem Ohrwurm: «Uff dr Sattel und ab!» (siehe kurzes Tonbeispiel via Soundcloud).

Hinweis: Die Aufführung ist nicht öffentlich und nur für die zweiten Primarschulen von Basel-Stadt vorbehalten.

Geschichte: Das Stück wurde erstmals in der Saison 2012/2013 aufgeführt.