<< Balkon



UMBAU 2018


Die Sommerpause 2018 vor dem Jubiläumsjahr haben wir genutzt, um unsere Infrastruktur zu aktualisieren, welche in die Jahre geraten ist und nicht mehr den heutigen Anforderungen und Vorschriften entsprach. Praktisch an jeder Ecke im Zehntenkeller wurde gewerkelt. Neben einer neuen Heizung, haben wir die alte Elektroverteilung ersetzen müssen und zeitgleich die gesamte Bühnentechnik erneuert. Unsere neue Bühnenbeleuchtung ist die modernste Version auf LED-Basis. 

• Einbau Fernwärme (IWB, Bertschmann AG, Tschantré

  AG, Allgemeine Lesegesellschaft)

• Ersatz Elektroverteilung (Swisspro NW AG)

• Bühnentechnik Licht & Ton (Oslo Studios AG)

• Schreinerarbeiten (Thomy Niklaus)

• Garderobe (Roland Bitterli-Mechanik)

• Bodenbeläge (Lutz AG)

• Vorhangstoffe (Schlegel & Co AG)

• Altlasten (Carbotech AG)

• Treppensanierung (Bisser AG, Pretti + Tritschler AG)

• Beratung Technik (Thomas C. Gass)

• Baubegleitung (Archäologische Bodenforschung BS,

  Denkmalpflege BS)


Folgende Firmen und Institutionen haben uns die Umbauarbeiten ermöglicht:

Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, E.E. Zunft zu Webern (750 m Kabel), Pfyffergruppe Ego-Säu (Steckdose) sowie zahlreiche Privatpersonen.