Geschichte des Basler Marionetten Theaters

Basels ältestes Kellertheater, Basels erstes Theater mit regelmässigen baseldeutschen Aufführungen für Kinder.

Basis des Theaters ist der Trägerverein «Gesellschaft des Basler Marionetten Theaters». Im Auftrag des Vereins führt eine professionelle Theaterleitung den Betrieb. Das Emsemble sowie die ehrenamtlichen Helfer an Garderobe, Bar und Kasse machen die Aufführungen zu einem unvergesslichen Theatererlebnis.

1943 gegründet und seit 1956 in einem der schönsten Kellergewölbe von Basel angesiedelt, bietet das Basler Marionetten Theater Kleintheater vom Feinsten, für Jung und Alt, mit und ohne Figuren.

Ein umfangreiches, durch Richard Koelner und seine Nachfolger, gut dokumentiertes Archiv ermöglicht es, dass hier die Geschichte beinahe lückenlos präsentiert werden kann. Erstmals in elektronischer Form und für alle Interessierten zugänglich. Mit vielen Bildern und Tondokumenten, die zu einer schönen Zeitreise einladen.

Erfahren Sie mehr über die Personen der Gründungszeit: Sehen Sie, wie der Ur-Faust 1925 aussah und wandeln Sie durch die Jahrzehnte mit all unseren Produktionen und Veränderungen.

Allen gewidmet, die seit 1943 bis heute jeden Tag ihr Herzblut und Freude geben, damit die Tradition weiterleben und -entwickelt werden kann. Danke euch allen.

Spezieller Dank allen, die mithelfen, diese Geschichte zu erzählen. Zusammengestellt von Marc. Basel im Sommer 2016.