Geschichte: 1950 - 1959


1950/1951 (7. Saison)

D Mondladäärne

Nach Ludwig Schuster

Baseldeutscher Text: Paul Koelner

Figuren/Bühnenbild: Richard Koelner

Kostüme: Käthi Koelner

Musik: Armand Hiebner

Regie: Otto Lehmann

Besonderes: "Das Stigg spielt linggs und rächts vom Rhy, im Gross- und Glaibasel" und wurde zur Eröffnung des Zehnenkellers am 12. und 13. Oktober 1956 aufgeführt.

Premiere: April 1951

Tondokument: "Y bi dr guet alt frintlig Mond"


1. Jugendtheater-Woche, Konolfingen

Gastspiel BMT mit "Die Magd als Herrin" (la serva padrona)

Oben: Faustina Iselin, Richard Koelner, Henry Schubert.

Auf der Bühne: Die Figuren Zerbina und Uberto (wurden von Faustina Iselin gebaut).

Neben der Bühne: Eva und Hans Stamm, Sopran bzw. Bariton.
Ganz rechts: Heidy Cuenat-Maurer (Pianistin) und Käthi Koelner (Umblättern).



1951/1952 (8. Saison)

Das Mädchen von Elizondo

Komische Oper von Jacques Offenbach

Figuren/Kostüme: Faustina Iselin

Bühnenbild: Richard Koelner

Musikalische Leitung: Rudolf Kelterborn

Regie: Otto Lehmann

Premiere: 22. Oktober 1952

Ein Heiratsantrag

Scherz in einem Akt von Anton Tschechow

Figuren/Bühnenbild: Richard Koelner

Regie: Henry Schubert, Richard Koelner

Premiere: 22. Oktober 1952



1952/1953 (9. Saison)

Der Dreispitz

Nach der Novelle von Pedro Antonio de Alarcón

Baseldeutscher Text: Richard Koelner

Figuren/Bühnenbild: Richard Koelner

Kostüme: Käthi Koelner

Musik: Rudolf Kelterborn

Regie: Otto Lehmann

Premiere: April 1953



1953/1954 (10. Saison)

Abu Hassan

Singspiel in zwei Akten von Carl Maria von Weber

Figuren/Kostüme: Faustina Iselin

Bühnenbild: Richard Koelner

Musik: Heidy Cuenat-Maurer, Flügel

Regie: Otto Lehmann

Premiere: 5. Mai 1954


Saisonprogramm 1953/1954

(10 Jahre Basler Marionetten Theater)



1954/1955 (11. Saison)

Marionetten-Ausstellung im Gewerbemuseum Basel

Anlässlich dieser Ausstellung (vom 08.01.1955 – 20.02.1955) wurden die Stücke der vergangenen Jahre gezeigt.

 



1955/1956 (12. Saison)

Zaide

Singspiel-Fragment in 2 Akten von W. A. Mozart

Musikalische Leitung: Rudolf Kelterborn

Spielregie: Beatrix Schwabe

Inszenierung: Richard Koelner

Besonderes: Beitrag zum "Mozart-Jahr"

(1956 = 200. Geburtstag)

Premiere: Mai 1956

Tondokument: Kurzer Ausschnitt der Proben zu Zaide, 1955


Saisonprogramm 1955 (D Mondladäärne)

Ankündigung des neuen Zehntenkellers


Umbau des Zehntenkellers, Münsterplatz 8

Die folgenden Bilder sind von Richard Koelner. Sie zeigen den Zehntenkeller vor dem Umbau 1955. Siehe auch unser Bereich "Bauliches".



1956/1957 (13. Saison)

Einzug in den Zehntenkeller, Münsterplatz 8

Setzen Schrift über der Türe: 7. Oktober 1956

Eröffnung BMT Zehntenkeller: 10. - 13. Oktober 1956

Eröffnungsaufführung: "D Mondladäärne"


Basels erstes Kindertheater

Das Basler Marionetten Theater ist ab Saison 1955/56 das erste Kindertheater, das in Basel von Ende September bis Ende Mai jeden Mittwoch und teilweise auch an anderen Wochentagen Märchen in Basler Dialekt spielt.

Das erste Stück war "Rumpelstilzli".


Rumpelstilzli

Nach den Gebrüdern Grimm

Baseldeutsche Fassung: Anna Keller

Figuren/Bühnenbild: Richard Koelner

Regie: Richard Koelner

Premiere: November 1956


Das alte Puppenspiel vom Doktor Faust

Neuinszenierung des alten Puppenspiels unter Verwendung der ältesten bekannten Texte (1588).

Besonderes: Eigentlich war diese Neufassung auf Frühling 1956 geplant. Durch die Umbauarbeiten im Zehntenkeller hatte sich das Vorhaben verzögert.

Premiere: April/Mai 1957

Saisonprogramm 1956/1957

(Eröffnung Zehntenkeller)


Das BMT und die Basler Rabattmarke

Durch die Kontakte von Richard Koelner mit der Basler Rabattmarke (BKG) konnte eine weitere Geldquelle für den Umbau gewonnen werden. Als Gegenleistung durften die Basler Kinder mit einem vollen Markenbüchlein gratis in eine Vorstellung.



1957/1958 (14. Saison)

D Prinzässin und dr Sauhirt

Nach Hans-Christian Andersen

Baseldeutsche Fassung: Ida Frohnmeyer

Figuren/Bühnenbild: Richard Koelner

Regie: Richard Koelner

Tondokument: Kurzer Ausschnitt aus dem Stück.


Dr Dood im Epfelbaum

Nach dem Original «On borrowed time» von Paul Osborn

Baseldeutsche Fassung: Marischa und Lukas Burckhardt

Figuren/Bühnenbild: Richard Koelner

Kostüme: Käthi Koelner

Regie: Otto Lehmann

Besonderes: Die Figur des Grossvaters "Gubs"

ähnelt Richard Koelner.

Premiere: 16. Mai 1958


Dr Wunderfitz

E Bebbistiggli von Richard Koelner

Figuren/Bühnenbild: Richard Koelner

Regie: Richard Koelner

Premiere: Februar 1958

Dr Wunschring

E Bebbistiggli von Richard Koelner

Figuren/Bühnenbild: Richard Koelner

Regie: Richard Koelner



1958/1959 (15. Saison)

D Frau Holle

Nach den Gebrüdern Grimm

Baseldeutsche Fassung: Anna Keller

Figuren/Bühnenbild: Richard Koelner

Regie: Richard Koelner

D Hasewiehnacht

Baseldeutsch aus dem Holländischen

Figuren: Esther und Werner Buser

Regie: Richard Koelner



1959/1960 (16. Saison)

Der kleine Prinz

"Man sieht nur mit dem Herzen gut."

Von Antoine de Saint-Exupéry

Deutsche Fassung: Grete und Josef Leitgeb

Figuren/Bühnenbild: Richard Koelner

Kostüme: Käthi Koelner

Regie: Beatrix Schwabe, Richard Koelner

Premiere: Februar 1960